Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
[email protected]

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Publikationen

Unsere veröffentlichten Bücher, Studien, Fachartikel, Kundenmagazine uvm. finden Sie hier.

Referenzprojekt zur E-Rechnung: BONPAGO

Referenz von Nina Harms. Erschienen auf bitkom.org, 09/2021

DOWNLOAD

Herausforderungen bei der Umsetzung der E-Rechnung – Lieferantenkommunikation als Schlüssel zum Erfolg

Artikel von Artikel von Lisa Köhler und Sabrina Neff. Erschienen in Kommunalwirtschaft, Ausgabe 08/2021

DOWNLOAD

In-Car-Payment: Wichtiger Baustein der Mobilitätswende

Artikel von Maximilian Kemper und Torsten Schuck. Erschienen in Payment & Banking, 08/2021

ONLINE LESEN

Die eRechnung etablieren: Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg

Artikel von Lisa Köhler und Sabrina Neff. Erschienen in eGovernment Computing, Ausgabe 07/2021

ONLINE LESEN

E-Rechnung: Zentraler Baustein für eine nachhaltige Digitalisierung

Artikel von Dr. Steffen Bernius und Dr. Donovan Pfaff. Erschienen in Innovative Verwaltung, Ausgabe 05/2021

ONLINE LESEN

Digitalisieren Sie jetzt Ihre Geschäftsprozesse

Erfolgsfaktoren bei der Einführung eines DMS

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 09/2019

Aus dem Inhalt: Wie finden Unternehmen und Öffentliche Verwaltungen aus dem Digitalisierungsdschungel?; Compliance als Führungsverantwortung beginnt im Einkauf; Digitale Ökosysteme; Die E-Rechnung stellt Lieferanten vor einen Wildwuchs an Anforderungen ...

DOWNLOAD

Digital Insight: Corporate Banking ohne Banken? Wie FinTechs die Financial Supply Chain als Überholspur nutzen und das Kundensegment der kleinen und mittleren Unternehmen angreifen

In Zeiten einer fortschreitenden Digitalisierung im Unternehmensgeschäft haben sich Banken immer weiter von ihren Firmenkunden entfernt. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen werden von ihren Hausbanken nur unzureichend mit Produkten bedient, die ihren Anforderungen entsprechen.

DOWNLOAD

Digital Insight: Kunden wollen digital – auch in der Werkstatt! Bedarfsstudie zur Digitalisierung im After Sales Markt

Der allgemeine Wunsch nach Digitalität für Produkte und Dienstleistungen ist offensichtlich. Kunden erwarten eine bequeme und zeitgemäße Abwicklung im Angebot sowie in der Abwicklung. Diese Entwicklung zeigt sich auch im After Sales Bereich der Automobilbranche.

DOWNLOAD

Digital Insight: Herausforderungen auf dem Weg zum elektronischen Rechnungsaustausch und wie Sie diese erfolgreich meistern!

Die Anforderungen an Unternehmen steigen und werden auch von der EU in der öffentlichen Verwaltung stetig vorangetrieben. Bonpago klärt auf und verschafft einen Überblick wie diese Herausforderung angegangen und gemeistert werden können

DOWNLOAD

Digital Insight: Die Qual der Wahl – Auf der Suche nach den geeigneten Providern für den elektronischen Rechnungsaustausch

Trotz der überaus hohen Zahl an verschickten Rechnungen und Kassenbelegen ist die Zahl der elektronischen Rechnungen nur bei rund zehn Prozent.

DOWNLOAD

Digital Insight: Einbindung der Geschäftspartner in den elektronischen Rechnungsaustausch. Erfolgreiches Lieferantenengagement im Roll-out.

Durch eine Umstellung auf elektronischen Rechnungsverkehr können Unternehmen ökonomische Ziele leichter erreichen, was ihre Marktposition und das operative Ergebnis verbessert

DOWNLOAD

Digital Insight: FinTechs greifen nach den Sahnestücken im Corporate Banking - 25% des Geschäfts sind bis 2020 in Gefahr!

Die Banken stehen unter Beschuss. In die traditionellen Geschäftsfelder wie zum Beispiel das Privatkundengeschäft oder das Investmentbanking treten in den letzten Jahren verstärkt immer mehr bankfremde Wettbewerber ein, die eigene Dienstleistungen anbieten.

DOWNLOAD

Kurzstudie Private Banking

Die Studie liefert eine Vielzahl von Daten über Bankkunden und deren Empfinden/Verhalten gegenüber der Auswahlmöglichkeiten des Produktportfolios und dessen Transparenz.

DOWNLOAD

Digital Insight: Kommunales Rechnungsvolumen - Städte und Gemeinden verschenken Millionen

Das Verhältnis zwischen Unternehmen, aber auch zwischen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung, ist gekennzeichnet durch den Austausch von Dokumenten und findet nicht mehr nur auf papierbasiertem, sondern auch auf elektronischem Weg statt.

DOWNLOAD

Digital Insight: Wohin geht die Fahrt? Automobilbranche im Wandel

Der Absatz von Automobilen in Europe ist rückläufig. Auch in der Automobilnation Deutschland ist eine Absatzschwäche zu beobachten. Dies ist unter anderem zurückzuführen auf die sehr geringe Akzeptanz der Bevölkerung von Elektromobilität trotz der Begünstigung verschiedener Treiber wie beispielsweise das steigende Umweltbewusstsein oder die zunehmende Urbanisierung.

DOWNLOAD

Aktueller Stand, Trends und Verbesserungspotenziale bei Finanzprozessen in deutschen Unternehmen 2007

Innerhalb der Finanzprozesse befinden sich zahlreiche Verbesserungspotenziale. Etliche Studien sprechen von großen Einsparpotenzialen bei Kosten und einer Reduzierung des gebundenen Kapitals (Working Capital Management) sowie einer Steigerung der Qualität.

DOWNLOAD

E-Rechnung: Das läuft noch schief

Interview mit Dr. Donovan Pfaff. Erschienen in Der Treasurer, Ausgabe 10/2021

DOWNLOAD

Resilienz durch elektronisches Dokumenten-Management

Artikel von Nina Harms. Erschienen in IT-Mittelstand, Ausgabe 04/2021

DOWNLOAD

Einfach gestalten und Setup unterstützen

Artikel von Norman Philipp und Niels Conzen. Erschienen auf bank-objekte.de, 02/2021

DOWNLOAD

Finanzdienstleister brauchen digitales Datenmanagement

Artikel von Dr. Donovan Pfaff. Erschienen auf Springer Online, 12/2020

DOWNLOAD

Digitale Baurechnungen

Fachartikel von Lisa Köhler und Steffen Bernius. Erschienen in Bayerische Staatszeitung Nr. 25, 19.06.2020

DOWNLOAD

Wie KMU internationale Zahlungen optimal gestalten

Artikel von Niels Conzen und Norman Philipp. Erschienen auf Springer Online, 10.03.2020

DOWNLOAD

Interview zum Thema XRechnung

Interview mit Dr. Donovan Pfaff, Geschäftsführer der Bonpago GmbH, und Peter Pagel, Chefredakteur der Zeitschrift Wirtschaftsinformatik & Management.

DOWNLOAD

Wie die Einführung der E-Rechnung gelingt

Artikel von Dr. Steffen Bernius (Mitglied der Geschäftsführung, Bonpago GmbH) und Christoph Bertram (Senior Consultant, Bonpago GmbH) in der Fachzeitschrift "Innovative Verwaltung" (Ausgabe 05/2019)

DOWNLOAD

Irgendwann ist es irgendwann zu spät - warum gerade jetzt die Zeit gekommen ist, auf den elektronischen Rechnungsaustausch umzustellen

Artikel von J. v. Mulert und Dr. D. Pfaff zum elektronischen Handel im B2B-Bereich

DOWNLOAD

Höchste Zeit - E-Rechnungs-Gipfel am 15. und 16. Mai in Bonn

Artikel von Dr. D. Pfaff und J. v. Mulert zu den Einsparpotenzialen des elektronischen Rechnungsaustauschs

DOWNLOAD

Digitalisierungsstrategie: Business? Prozesse? DMS!

Interview mit Nina Harms, Senior Consultant bei der Bonpago GmbH, über Prozessoptimierung, Anbieterauswahl und weitere Optimierungspotenziale bei der Einführung von Dokumentenmanagement-Systemen (DMS).

DOK-Magazin, 25. Februar 2018

DOWNLOAD

E-Rechnung: Hat die PDF-Rechnung ausgedient?

Die Spezifikation XRechnung, Standard für den Rechnungsaustausch mit der öffentlichen Verwaltung, wirft Fragen zur Zukunft der PDF-Formate auf.

Ruth Markert, Hendrik Neumann, Computerwoche (Januar 2018)

DOWNLOAD

E-Rechnung in heißer Phase

Wie die Umsetzung gelingen kann

Dr. Steffen Bernius, Behörden Spiegel / Januar 2018

DOWNLOAD

Elektronische Rechnung erfolgreich einführen

Im europäischen Vergleich hat Deutschland beim Thema Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung noch Nachholbedarf.

Dr. Donovan Pfaff, Innovative Verwaltung 10/2017

DOWNLOAD

Fünf Fragen an Dr. Donovan Pfaff

Bonpago GmbH-Geschäftsführer Dr. Donovan Pfaff erläutert, welchen Einfluss die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf die Wertschöpfung in Banken hat und nennt wichtige Ergebnisse der Bonpago-Studie " Corporate Banking ohne Banken?"

Fachartikel, C+P Spektrum, 23.03.2017

DOWNLOAD

Wenn der Postmann nicht mehr klingelt

Jeder zehnte Mittelständler nutzt bereits die Vorteile der elektronischen Rechnungsstellung. Denn E-Invoicing spart Zeit, senkt die Kosten und hilft, Kunden an das Unternehmen zu binden.

Von Jürgen Bröker, Welt N24, 20.03.2017

DOWNLOAD

Einsparpotential durch Digitalisierung

Im Artikel wird dargestellt, wieviel Unternehmen durch die Digitalisierung von Prozessen einsparen können.

Von Anja Schüür-Langkau, Controlling & Management Review 2/2017

DOWNLOAD

Im Blindflug zur E-Rechnung?

Was erwartet die Behörden in Hinsicht auf die elektronische Rechnung und bei der richtigen Auswahl eines geeigneten Workflows. Der vorliegende Artikel zeigt fünf Wege zum elektronischen Workflow auf und beleuchtet die unterschiedlichen Lösungsansätze.

Von Bernius, Dr. Steffen / Pfaff, Dr. Donovan, Behörden Spiegel (05/2016)

DOWNLOAD

Die Potentiale der E-Rechnung werden noch nicht ausgeschöpft

Befragung offenbart Umsetzungsprobleme in der öffentlichen Verwaltung

Die Themen "E-Rechnung" und "digitaler Rechnungsworkflow" stehen in vielen Verwaltungen ganz oben auf der Prioritätenliste. Dennoch gibt es bei der praktischen Umsetzung Defizite.

Von Dr. Steffen Bernius / Nina Harms, "innovative VERWALTUNG", Ausgabe 3/2016

DOWNLOAD

Einführung der E-Rechnung stockt: Kommunen auf der Suche nach den richtigen Lösungen.

Die mit der E-Rechnung einhergehenden Vorteile für die Verwaltung sind ebenso ausgiebig dokumentiert wie Studienergebnisse zu der immer noch mangelnden Umsetzung bei Behörden und Kommunen. Die spannende Frage ist, wie man dieses Potenzial hebt.

Von Bernius, Dr. Steffen / Pfaff, Dr. Donovan, Behörden Spiegel (09/2015)

DOWNLOAD

Pflicht oder Chance?

Dieser Artikel verschafft einen Einblick in die Aufgaben der öffentlichen Verwaltungen in den nächsten Jahren. Bis spätestens 2018 müssen in öffentlichen Verwaltungen und, leicht zeitversetzt, bei kleinen Kommunen Rechnungen elektronisch empfangen aber auch weiterverarbeitet werden können.

Von Pfaff, Dr. Donovan / Prof. Dr. König, Wolfgang, Behörden Spiegel (04/2015)

DOWNLOAD

Mythen der eRechnung - Wie wissenschaftliche Erkenntnisse den Weg zur Umsetzung des elektronischen Rechnungsverkehrs zeigen.

Durch die 2014 in Kraft getretene EU-Richtlinie über die elektronische Rechnungsumstellung werden alle öffentlichen Verwaltungen der Mitgliedsstaaten verpflichtet, innerhalb der nächsten Jahr elektronische Rechnungen empfangen und verarbeiten zu können. Dennoch bestehen Zweifel und Mythen über die eRechnung mit denen sich Bonpago beschäftigt und aufräumt.

Von Bernius, Steffen / Pfaff, Donovan, Mittelstand Digital S. 70 ff. (09/2014)

DOWNLOAD

Umstellung auf E-Rechnung - Bonpago-Studie zeigt großes Einsparpotenzial auf

Dr. Donovan Pfaff weist in diesem Artikel auf wesentliche Vorteile für Kommunen, Unternehmen und auch KMUs hin, die mit einer Einführung von e-Rechnungen umgesetzt werden können. Dies bezieht sich nicht ausschließlich auf die Kostenersparnis, sondern auch auf die Nachhaltigkeit und Schonung der Umwelt.

Interview: Pfaff, Donovan, Behörden Spiegel Nr. VI / 30. Jg. / 23. Woche, (06/2014)

DOWNLOAD

E-Rechnung: Prozessstandards etablieren

Die Vorteile des elektronischen Rechnungsaustauschs sind unbestritten. Dennoch stockt die Umsetzung seit Jahren. In Deutschland fallen jährlich etwa 32 Milliarden Rechnungen und Kassenbelege an, von denen weniger als zehn Prozent elektronisch ausgetauscht werden.

Von Bernius, Steffen / Pfaff, Donovan, WirtschaftsForum, 12/2013|01/2014

DOWNLOAD

E-Docs: Leitlinien für den standardisierten Austausch von elektronischen Dokumenten

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat den Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital - IKT-Anwendungen in der Wirtschaft" ins Leben gerufen. Dazu gehört auch das Projekt E-DOCS das Empfehlungen zum standardisierten elektronischen Rechnungsaustausch beinhaltet.

von Bernius, Steffen, TecChannel, IT im Mittelstand, 12/2013

ONLINE LESEN

Behörden unter Zugzwang - EU will eRechnungspflicht

In deutschen Verwaltungen und Unternehmen hat die eRechnung größtenteils noch nicht Einzug gehalten. Forscher der Goethe-Universität Frankfurt untersuchen in einem Projekt, was die Gründe dafür sind.

Von König, Wolfgang / Bernius, Steffen / Pfaff, Donovan, TecChannel - IT im Mittelstand, 11/2013

DOWNLOAD

E-Docs: Leitlinien für den Austausch elektronischer Dokumente

Zum Förderschwerpunkt „Mittelstand digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ gehört auch das Projekt E-Docs. Das Bundeswirtschaftsministerium hat damit eine Initiative gestartet um Empfehlungen für den Austausch von elektronischen Dokumenten zu erarbeiten.

Von Bernius, Steffen, Computerwoche, 10/2013

DOWNLOAD

Rechnungen werden intelligent – Umsetzung für die öffentliche Verwaltung

Der Praxisbericht dokumentiert die Herausforderungen, Lösungen, Ergebnisse und Ausblicke für die Öffentlichen Verwaltungen im Bereich der Prozessverbesserung.

Von Pfaff, Donovan, Bonpago 2013

DOWNLOAD

Weg vom Papier! – Elektronischer Rechnungsaustausch bietet Sparpotenzial für alle Beteiligten

Rechnungen kosten Geld – und zwar mehr als draufsteht. Porto, Bearbeitung und Archivierung verursachen Kosten, die mit moderner IT nicht sein müssen. Aufführung von Ist-Zuständen der heutigen Behörden mit Daten und Fakten zur Verbesserung der Arbeitsabläufe innerhalb der Behörden. Dementsprechend reduzieren sich die Kostenstellen und verringern sich die Bearbeitungsgebühren.

Von Pfaff, Donovan / König, Wolfgang, Vitako Aktuell, 08/2013

DOWNLOAD

Recommended Course of Action for the Implementation of Electronic Invoicing in Public Administrations

In this investigation solutions were defined and valued for the conversion to electronic invoices. Afterwards a recommended course of action is derived for the conversion of the electronic invoice exchange with the public administration at the national level. The utility value analysis shows teamwork within the project E-Docs.

Fachartikel, BMI/Goethe-Universität, 01/2013

DOWNLOAD

Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des elektronischen Rechnungsaustauschs mit der öffentlichen Verwaltung

In dieser Untersuchung wurden Lösungen für die Umstellung auf elektronische Rechnungen definiert und bewertet. Anschließend wurden Handlungsempfehlungen für die Umsetzung des elektronischen Rechnungsaustauschs mit der öffentlichen Verwaltung abgeleitet.

Fachartikel, BMI/Goethe-Universität, 01/2013

DOWNLOAD

E-Rechnung – Das Kochbuch

In dem etwas anderen Kochbuch erwarten Sie nicht nur Geschichten rund um die Olive und das Olivenöl, sondern die Erkenntnis warum Oliven etwas mit elektronischen Rechnungen zu tun haben. Ein E-Rechnungs-Kochbuch von Bonpago und Schütze.

DOWNLOAD

Leitfaden Elektronische Rechnung in der öffentlichen Verwaltung

Grundlagen, Umsetzungsempfehlungen, Best Practices

Mit dem Leitfaden werden wesentliche Fragen, die für den elektronischen Rechnungsaustausch in Praxis und Wissenschaft von Bedeutung sind, erörtert. Er bietet die fundierte Grundlage für die Einführung der elektronischen Rechnung im öffentlichen Auftragswesen, wie von der EU-Richtlinie über die elektronische Rechnungsstellung vom 11. März 2014 gefordert.

Verlag: Goethe-Universität Frankfurt am Main (2014)
ISBN-10: 3981670205; ISBN-13: 78-3981670202
Preis: EUR 18,95 inkl. Mwst.

BESTELLEN

Web 2.0 im Retail Banking - Einsatzmöglichkeiten, Praxisbeispiele und empirische Nutzeranalyse

Auf Basis von Forschungsarbeiten im "E-Finance Lab" im "House of Finance" der Goethe-Uni Frankfurt führen die Autoren in Thematik und Begriffe von Web 2.0 ein und fassen die technischen, gesellschaftlichen sowie ökonomischen Rahmenbedingungen zusammen.

Verlag: Galileo Press (2010)
ISBN-10: 3834924091; ISBN-13: 978-3834924094
Preis: EUR 34,99 inkl. Mwst.

BESTELLEN

Financial Supply Chain Management

Dieses Buch bietet Ihnen umfassendes Wissen über die Lösungsansätze für eine effiziente Financial Supply Chain. Hierfür werden zunächst die einzelnen Teilprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht definiert und eingehend erläutert.

Verlag: Galileo Press; Auflage: 1. Aufl. (Dezember 2002)
ISBN-10: 3898422496; ISBN-13: 978-3898422499
Preis: EUR 45,99 inkl. Mwst.

BESTELLEN

Marketing mit Interaktiven Medien – Strategien zum Markterfolg

Das vorliegende Buch soll Einsteigern und Fortgeschrittenen helfen, die Gesetze, Strukturen und Potentiale des Internets kennenzulernen und sie für die Public Relations nutzbar zu machen. PR im Netz versteht sich als ein Handbuch, das dem Leser den Weg von den ersten Online-Presseaktivitäten hin zur professionellen Gestaltung komplexer Online-Relations weist.

Verlag: Frankfurter Allgemeine Buch (1998)
ISBN-10: 3927282723; ISBN-13: 978-3927282728
Preis: EUR 39,90 inkl. Mwst.

BESTELLEN

eCommerce. Einstieg, Strategie und Umsetzung im Unternehmen

Der Inhalt dieses Buches verdeutlicht, dass jedes Produkt oder jede Leistung über das Internet vermarktet und verkauft werden kann, wenn damit ein Kundennutzen verbunden ist. Insofern bietet eCommerce breiten Raum für die Umsetzung von Geschäftsideen.

Verlag: Frankfurter Allgemeine Buch (1999)
ISBN-10: 3927282820; ISBN-13: 978-3927282827
Preis: EUR 2,60 inkl. Mwst.

BESTELLEN

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 09/2018

Aus dieser Ausgabe: Besser spät als nie – Wie eine greifbare Strategie den Weg für eine erfolgreiche Digitalisierung ebnet; Endspurt für die E-Rechnung – Viele Lieferanten sitzen noch im Startblock; Angriff im Corporate Banking - Wer gestaltet den Zahlungsverkehr der Zukunft?; Digitalisierung war gestern – Wie Energieunternehmen dem rasanten Wandel begegnen ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 12/2017

Aus dieser Ausgabe: Kampf der Papierflut; Die E-Rechnung am Scheideweg: Leuchtturmprojekt oder weiteres Milliardengrab?; Blockchain in der Umsetzung; Digitalisierung im Zeitalter von Bots und KI; Führen in Zeiten der „digitalen Transformation“; Klassisches oder agiles Projektmanagement?; Alternative Wege der Liquiditätsbeschaffung; Online-Gebrauchtwagenankauf ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 10/2016

Aus dieser Ausgabe: Bestandsaufnahme: API, Blockchain und E-Rechnung; Supply Chain Finance als Treiber für Digitalisierung und Verkaufsförderung; Digitalisierung in Banken; Wo geht’s zum idealen Workflow?; 3D-Druck: Hype oder Hoffnung?; Innovationen im Automobilbereich ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 01/2016

Aus dieser Ausgabe: Bestandsaufnahme: E-Rechnung in der öffentlichen Verwaltung; Lösungen für die Verarbeitung teurer Einmallieferanten; Wandel des Corporate Banking durch FinTechs; Wie Krankenhäuser durch Optimierung von Einkauf und Rechnungswesen saniert werden ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 01/2015

Aus dieser Ausgabe: Vom E-Rechnungs-Dienstleister zum Full Service Provider im Purchase-to-Pay; Digitalisierung, FinTechs, Risikoaufschläge: Banken sind nun auch im Corporate Banking unter Druck; com: Eine Informationsplattform für die Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 02/2013

Aus dieser Ausgabe: Potenziale durch elektronischen Rechnungsaustausch: Der Bonpago ROI-Kalkulator; Digitale Abwicklung: Ein langer Weg mit vielen Aufgaben?! Der elektronische Rechnungsaustausch: Passt das Angebot zu den Bedürfnissen der Unternehmen? ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 01/2013

Aus dieser Ausgabe: Forschungsprojekt E-Docs: Elektronischer Rechnungsaustausch der 2. Generation; Neue Mobilität: Herausforderung für die Automobilindustrie; Der elektronische Rechnungsaustausch: Passt das Angebot zu den Bedürfnissen der Unternehmen? ...

DOWNLOAD

Bonpago Kundenmagazin – digi mondo 01/2011

Aus dieser Ausgabe: Effiziente Rechnungsabwicklung für spontane Geschäftsausgaben; DE-Mail und E-Postbrief – Herausforderungen im In- und Output für Unternehmen; Forum elektronische Rechnung Deutschland – elektronischer Rechnungsaustausch vor dem Durchbruch? Energieversorger: Effiziente und gesetzeskonforme Gestaltung der Wechselprozesse

DOWNLOAD

Über uns

Bonpago stellt Unternehmen, Finanzdienstleister und die öffentlichen Verwaltung für die digitale Zukunft auf.

Bonpago ist nach ISO 9001 zertifiziert

Get in touch

Bonpago GmbH
Wildunger Straße 6a
D-60487 Frankfurt am Main

+49 69 26489761-0

+49 69 26489761-9

Socials

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf unseren Kanälen.

Copyright 2021. Bonpago GmbH Frankfurt am Main
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close