Financial Supply Chain Blog

Mobile Payment bald bei Mc Donald’s?

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, rüstet das Startup Beaconinside derzeit 30 deutsche Mc Donald’s Filialien mit „Beacons“ aus. Mittels der Funktechnologie BLE kann der Kunde Sonderangebote direkt auf sein Smartphone erhalten.

Die Einführung der Beacons ist ein weiterer Schritt hin zum Mobile Payment. Ob sich die Technologie durchsetzen und von den Kunden angenommen wird, bleibt auch weiterhin spannend!

Weiterlesen …

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH

Umsatzsteigerung durch iBeacon?

In den USA setzen immer mehr Händler vor Ort auf die Apple-Technologie „iBeacon“. Mit dieser Technik können Kunden am Point of Sale per Bluetooth 4.0 direkt auf Sonderaktionen hingewiesen werden oder Bonuspunkte erhalten. CIO.de beleuchtet im dem Artikel USA im iBeacon-Fieber die Zukunftsfähigkeit der neuen Technologie und gibt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung und Positionierung gegenüber NFC-Lösungen.

Weiterlesen …

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH

Mobile Payment – Wer macht das Rennen?

Im Café einfach aufstehen und gehen? An der Tankstelle direkt weiterfahren? Alles Zukunftsmusik? Mobile Payment eröffnet neue Möglichkeiten!

Durch Technologien wie Near Field Communication (NFC) oder Apps für das Smartphone könnten Bezahlvorgänge in Zukunft vereinfacht werden. So kann bargeld- und kartenlos bezahlt werden. Einzig das Handy wird noch benötigt. Dies funktioniert sowohl für Onlineeinkäufe als auch vor Ort im Geschäft oder im Restaurant. Dabei sind mobile Bezahlvorgänge mittlerweile ebenso sicher wie Kartenzahlungen oder Onlinebanking.

Alleine in Europa werden jährlich mehr als 81 Milliarden bargeldlose Transaktionen getätigt. In Deutschland besitzen bereits über 30% der Einwohner ein Smartphone. Allerdings weiß erst knapp die Hälfte aller Händler, was ein „mobile Wallet“ beinhalten kann. Auch in der Bevölkerung ist Mobile Payment mit nur 13% relativ unbekannt.

Weiterlesen …

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH